BARF - Anleitung

BARF - Anleitung

DIE BARF ANLEITUNG

Sie haben sich dazu entschieden, Ihren Vierbeiner "natürlich" zu ernähren, haben sich in unserem Barf Shop für Hundenahrung  bereits umgeschaut und fragen sich: "Wie funktioniert das eigentlich?"

Wir vom Kauoase-Team möchten Ihnen eine kurze, bildliche Anleitung geben, um Ihnen den Ablauf der Rohfütterung mit LICO Nature Produkten ganz einfach zu erklären.

 

01. Die Lagerung

 

02. Auftauen & Öffnen

Die LICO-Pakete sollten am besten im Gefrierfach aufbewahrt werden und erst einen Tag oder ein paar Stunden vor dem Verzehr herausgenommen werden.
Das gefrorene Fleisch aus dem Gefrierfach nehmen und in einem Behälter im Kühlschrank auftauen lassen.

  

Falls es schneller gehen muss, kann das gefrorene Fleisch in einem Wasserbad aufgetaut werden.

Dauer: ca.: 45-60 Minuten.
Kaltes bis lauwarmes Wasser verwenden.

Zum Öffnen des Paketes, kann eine Schere oder ein Messer verwendet werden.
In unserem Fall, haben wir das Paket längs mit einem Messer aufgeschnitten, um die gewünschte Menge Fleisch zu entnehmen.

 

 

03. Das Abwiegen

 

04. Der Gemüseanteil

Der leere Zubereitungsnapf wird auf die Waage gestellt und diese auf Null gesetzt, damit das Gewicht des Napfes nicht mit eingerechnet wird. Wenn Ihre Waage nicht über eine solche Funktion verfügt, können Sie das Fleisch natürlich auch ohne Napf auf die Waage legen und es danach hinein füllen.

 

   

Der Rest kann in einer Dose oder in einem Frischhaltebeutel bis zur nächsten Mahlzeit im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Als nächstes wenden wir uns dem Gemüseanteil der BARF-Mahlzeit zu. Wir verwenden hier unsere leckeren Gemüse- und Kartoffelflocken. Alternativ kann aber auch frisches Gemüse oder gefriergetrocknetes Gemüse verwendet werden.

 

 

05. Flocken portionieren

 

06. Flocken im Wasserbad

Je nach Gewicht des Hundes, nehmen Sie die entsprechende Menge von beidem und lassen diese in einem kleinen Wasserbad einweichen.  

Danach, die aufgeweichte Menge Kartoffel- und Gemüseflocken abgießen und zum Fleisch in den Napf geben.  

Dauer ca.: 15-30 Minuten.
Kaltes bis lauwarmes Wasser verwenden.

 

 

07. Mineralien und Vitamine

 

08. Mischung

Als Zusatz verwenden wir das „MicroMineral Pulver“ von CdVet, da es bei der Frischfleischfütterung den Mineral- und Vitaminhaushalt des Tieres optimal absichert.

Des weiteren verwenden wir das kaltgepresste „Fit-Barf Futter Öl“ von CdVet. Dieses Öl ist ein Energiespender und gleichermaßen eine Quelle signifikanter Vitalstoffe aus auserlesenen Ölen.

Von beidem entnehmen wir die gewünschte Menge und fügen diese dem Fleisch und den Flocken hinzu.
(wieder angepasst an das Körpergewicht des Tieres)

 

  Nun befinden sich alle Komponenten der BARF-Mahlzeit in einem Napf. Jetzt muss alles mit der Hand, dem Löffel oder der Gabel schön vermischt werden.

09. Temperatur-Check

 

10. Guten Appetit!

Wenn alles gut vermischt ist, sollte die Temperatur der Mahlzeit noch einmal kontrolliert werden. Achten Sie darauf, dass das Fleisch nicht zu kalt ist, denn sonst sind Verdauungsstörungen nicht selten die Folge.   Zum Schluss die ganze Menge in den Futternapf und GUTEN APPETIT.